Kulturgesichter #0731

Wir müssen zusammenhalten und uns alle einschränken, um diese Pandemie jetzt einzudämmen – keine Frage.
Dazu gehört aber nicht nur, an die Vernunft und Verantwortung aller zu appellieren, sondern auch alle mitzunehmen und niemanden zurück zu lassen.
Viele Kunst- und Kulturschaffende und vor allem die Solo-Selbständigen der Branche allerdings fühlen sich zurückgelassen. Und unsichtbar. Und das zu Recht.
Durch kostenlose Streamingangebote wollten viele zumindest sichtbar bleiben – umsonst. Deshalb diese Aktion.
Es ist Zeit, dass die Politik der Kulturlandschaft, der freien Szene, den damit verbandelten Solo-Selbständigen genauso großzügig unter die Arme greift, wie anderen Industriezweigen auch.
Es müssen jetzt endlich längst überfällige, passende Programme und finanzielle Hilfen bereit gestellt und umgesetzt werden – Programme, die zugeschnitten sind auf diese Branche! Denn sonst wird’s wirklich still.
Pandemie bekämpfen UND Kultur erhalten! Das muss möglich sein und endlich werden. Denn sonst haben wir die Pandemie irgendwann erfolgreich bekämpft und können das dann nirgendwo feiern: In keinem Club, zu keiner Livemusik, mit keiner Bühne, keinem Ton und ohne Licht.

#alarmstuferot #kulturerhalten #sangundklanglos #ohneunistsstill #OhneUnsWirdsStill

Neuer Mitarbeiter: Mauris Apolloni

Wir haben Verstärkung im Bereich „Design, Operating & Licht“ bekommen.

Mauris Apolloni
maurisapolloni[at]hdrei.eu
+49 171 5482022‬
Licht, Design, Operating

Neuer Mitarbeiter: Markus Reinprecht

Wir haben Verstärkung im Bereich „Rigging“ bekommen.
 
Markus (Max) Reinprecht 
markusreinprecht[at]hdrei.eu
+49 160 98679762
Rigger SQ Q2 Level 3

Neuer Mitarbeiter: Klaus Bolte

Wir haben Verstärkung im Bereich „Lichtdesign“ bekommen.

Klaus Bolte
klausbolte_at_hdrei.eu
+49 172 4594201
Lichtdesigner

Mehrwertsteuer Schweiz

Achtung: Mehrwertsteuer Schweiz

Die Schweiz hat seit Oktober 2017 eine neue revidierte MWST – Gesetzgebung für ausländische Unternehmen, wenn diese Lieferungen & Dienstleistungen in der Schweiz erbringen.

Neu gilt:

Ausländische Unternehmen müssen sich per 1. Januar 2018 in der Schweiz umsatzsteuerlich registrieren, wenn der weltweite Umsatz des Unternehmens mehr als CHF 100‘000.- pro Jahr beträgt.

Da dies für die meisten ausländischen Unternehmen zutrifft, die in der Schweiz tätig sind oder tätig werden möchten, empfehlen wir eine rechtzeitige Abklärung der MWST Pflicht und gegebenenfalls eine Eintragung ins Register der Eidgenössischen Steuerverwaltung in Bern.

Neuer Standort: Ukraine

Ab sofort haben wir auch eine Vertretung in der Ukraine!

Volodymyr Stankevych
v.stankevych_at_hdrei.eu
+380 938 804 431
Offizieller Partner von Hdrei